Facebook

Der Schwimmteich – mit und in der Natur.

Swimmingpools waren gestern. Wer etwas auf sich hält, springt in seinen eigenen Schwimmteich.

Wasser beruhigt, schafft Ambiente und ist ein tolles Gestaltungsmittel. Man kann ewig hineinschauen. Umso schöner, wenn man nicht zum Schwimmbad pilgern muss, sondern seinen eigenen Schwimmteich mit „Seegrundstück“ hat. Wenn man in der Früh reinspringen und nach der Arbeit abtauchen kann. Wenn man am Wochenende den Freunden einen Cocktail an den Beckenrand serviert. Allein: Es muss nicht unbedingt ein chloriertes Becken sein, immer mehr Wasserratten springen in einen Schwimmteich.

Der Schwimmteich, harmonisch eingebettet in eine mit Steinen und Kieselnausgekleidete, üppig bepflanzte Uferzone, bietet ein ganz besonders naturnahes Badevergnügen. Zur Reinigung kommt die Technik nur minimal oder auch gar nicht zum Einsatz.

Sorgfältig aufeinander abgestimmte Wasserpflanzen halten das Badeparadies sauber. Und schon bei der Konzeptentwicklung wird berücksichtigt, wie aufwendig die Pflege der Schwimmteichanlage sein wird. Damit die Freude daran immer ungetrübt bleibt.

Besuchen Sie uns.

Rufen Sie bitte vorher an, damit wir auch genügend Zeit für Sie haben.
Tel. 02742 256 545

Anfahrt

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin vereinbaren? Wir rufen Sie gerne zurück.






Klaus Dallhammer, Karl Blauensteiner

Schwimmteich ohne Techik

Größe: ab 50 m² und größer
Schwimmbereich: 50% der Gesamtfläche
Pflanzzone: 50% Wasserpflanzen
Filter: keine Pumpe, kein Stromanschluss erforderlich
Pflege: Reinigung und Rückschnitt im Frühjahr

Vorteile:

  • Klares Badevergnügen
  • Naturnahes Badevergnügen
  • Üppige Pflanzzonen und harmonisches Gesamtgefüge
  • Bauweise auf dem neuestem Stand der Limnologie
  • Keine Filtertechnik, stabiles Gewässer
  • Kein Wasserwechsel
  • Keine Betriebskosten
  • Kein Stromanschluss erforderlich


Bauweise:

  • Becken in Beton- oder Holzbauweise
  • Modelliert auf Bodenaushub

 

Schwimmteich mit Oberflächenabsaugung

Größe: ab 50 m²
Schwimmbereich: 50% der Gesamtfläche
Pflanzzone: 50% Wasserpflanzen
Filter: kleine Pumpe zur Fallweisen Oberflächenabsaugung
Pflege: Reinigung und Rückschnitt im Frühjahr

Vorteile:

  • Klares Wasser
  • Naturnahes Badevergnügen
  • Üppige Pflanzzonen und harmonisches Gesantgefüge
  • Bauweise auf dem neuestem Stand der Limnologie
  • Keine Filtertechnik, stabiles Gewässer
  • Kein Wasserwechsel
  • Geringe Betriebskosten



Bauweise:

  • Becken in Beton- oder Holzbauweise
  • Modelliert auf Bodenaushub

Galerie

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern!